BM CertificationDienstleistungen
Europäische technische Bewertung ETA

Europäische technische Bewertung ETA

Die Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates Nr. 305/2011 legt harmonisierte Bedingungen für die Vermarktung von Bauprodukten in der Europäischen Union fest. Zur Beurteilung der Leistung von Bauprodukten müssen harmonisierte technische Spezifikationen verwendet werden. Harmonisierte technische Spezifikationen sind abgestimmte Normen und europäische Bewertungsdokumente. Die CE-Kenn­zeichnung ist für alle Bauprodukte zwingend, die harmonisierten Normen entsprechen. Durch das Anbringen des CE-Zeichens an Bauprodukten übernimmt der Hersteller die Verantwortung für die Konformität dieser Produkte mit der angegebenen Leistung.

Harmonisierte Normen decken nicht alle möglichen Bauprodukte vollständig ab. Hersteller von neuen, innovativen oder schwer zu standardisierenden Bauprodukten haben auch die Möglichkeit, das Recht zu erhalten, das CE-Zeichen an ihrem Produkt anzubringen. Diese Hersteller müssen den Weg der Europäischen Technischen Bewertung (ETA) wählen. Für diejenigen Bauprodukte, für die keine harmonisierte Norm entwickelt wurde, ist die CE-Kennzeichnung nicht zwingend.

Europäische technische Bewertung ETA

Was ist Europäische Technische Bewertung?

Europäische Technische Bewertung (ETA) ist eine dokumentierte Bewertung der Leistung eines Bauprodukts in Bezug auf seine wesentlichen Merkmale gemäß dem einschlägigen Europäischen Bewertungsdokument mit Nennung der Bewertungs­me­thoden.

Während der Europäischen Technischen Bewertung werden am Bauprodukt nicht nur seine wesentliche Leistung identifiziert und bewertet, sondern auch die werkseigene Produktionskontrolle. Auf diese Weise kann der Hersteller die Verantwortung für die erklärten Leistungen übernehmen und sicherstellen, dass sie für jede Produktionscharge unverändert gilt.

Das Dokument der Europäischen Technischen Bewertung enthält eine Beschreibung des Bauprodukts, seiner Leistung und Anwendung. Dieses Dokument ist eine gleichwertige Grundlage für die CE-Kennzeichnung eines Bauprodukts als harmonisierte Norm. Im Gegensatz zu harmonisierten Standards wird die ETA für einen bestimmten Hersteller an einem bestimmten Standort vorgenommen und ist auf den Hersteller beschränkt, für den die Bewertung erstellt wurde.

Warum sollte die Europäische Technische Bewertung durch­­geführt werden?

Die Europäische Technische Bewertung garantiert, dass die wesentliche Leistung des Produkts und die werkseigene Produktionskontrolle von der Technischen Bewertungsstelle bewertet wurden.

Wenn Sie sich für die Europäische Technische Bewertung entscheiden, erhalten Sie folgende Vorteile:

  • Gewährleistung der Bewertung der Einführung einer werkseigenen Produktionskontrolle;
  • zertifizierter Produktionsprozess und seine wesentlichen Merkmale sowie Verfügbarkeit von Produktleistungsparametern;
  • Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens auf dem Markt durch Erwerb des Rechts zur Verwendung der CE-Kennzeichnung für das Produkt, wodurch das Produkt ungehindert auf dem europäischen Binnenmarkt in Verkehr gebracht werden kann;
  • Erwerb des Rechts, eine Leistungserklärung (DoP) zu erstellen;
  • Bestätigung, dass die Produkte des Unternehmens den EU-Rechtsvorschriften und den Anforderungen des jeweiligen Europäischen Bewertungsdokuments (EAD) entsprechen;
  • zuverlässige Dokumentation eines akkreditierten Dritten über die wesentliche Leistung des Bauprodukts, die europaweit vergleichbar ist.

Anmerkung: Die ETA wird ausschließlich auf Anfrage des Herstellers ausgestellt. Es ist wichtig zu wissen, dass die Verwendung von ETA keine Option ist, wenn der Hersteller bereits für ein Bauprodukt eine ETA erstellt hat. In diesem Fall muss die Leistungs­erklärung (DoP) erstellt und die CE-Kennzeichnung am Produkt angebracht werden.

Wie wird die Europäische Technische Bewertung erstellt?

Um erfolgreich die Europäische Technische Bewertung zu erstellen und das Recht zu erwerben, das eigene Bauprodukt mit CE-Zeichen zu kennzeichnen, muss das Unternehmen die Übereinstimmung der Bauprodukte mit den Anforderungen der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates Nr. 305/2011 und des jeweiligen Europäischen Bewertungsdokuments (EAD) sicherstellen.

Die Europäische Technische Bewertung darf nur von benannten Technischen Bewer­tungs­stellen (TAB) durchgeführt werden, die Mitglieder der Europäischen Organisation für technische Zulassungen (EOTA) sind.

BM Certification, eine akkreditierte Zertifizierungsstelle kann die Europäische Technische Bewertung Ihrer Produkte durchführen.

In Deutschland besteht unter Umständen die Möglichkeit der Wahl zwischen einer allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung (abZ) und dem europäischen Weg über die ETA. Bauprodukte die bauaufsichtlich relevant sind, für die es aber keine Technischen Baubestimmungen und auch keine allgemein anerkannten Regeln der Technik gibt oder die von vorhandenen Technischen Baubestimmungen wesentlich abweichen, fallen hierunter. Hier muss individuell abgewogen werden, ob die ETA oder die nationale abZ die bessere Alternative sind.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen.

Angebot einholen

Angebot einholen

Firmenadresse

Postanschrift

Kontaktperson

Ist das Unternehmen bereits zertifiziert oder war schon einmal zertifiziert?

Nach welchem Standard möchten Sie Ihr Unternehmen zertifizieren?

Bitte beschreiben Sie, was Ihr Unternehmen tut und welche Prozesse und/oder Produkte/Dienstleistungen Sie zertifizieren möchten.

Bezieht sich die Tätigkeit Ihres Unternehmens auf die Erbringung einer Dienstleistung oder die Lieferung/Dienstleistung eines Produkts für Ihren Kunden?

Wie viele Standorte hat das Unternehmen (Adressen)?

Gesamtzahl der Mitarbeiter im Unternehmen

Zusätzlicher Kommentar

Vielen Dank, wir haben Ihre Anfrage erhalten.

Wir beraten Sie gerne.

Ihre Nachricht an uns

Vielen Dank, wir haben Ihre Nachricht erhalten.