BM CertificationAktuelles
UKTR Holzhandelsverordnung des Vereinigten Königreichs

UKTR Holzhandelsverordnung des Vereinigten Königreichs

Mit der wachsenden Nachfrage nach Holz und Holzprodukten sind der illegale Holzeinschlag und der damit verbundene Handel zu einem Problem geworden, das die Umwelt beeinträchtigt und soziale, politische und wirtschaftliche Folgen hat. Illegaler Holzeinschlag stellt auch eine Bedrohung für die Akteure des Sektors dar, die im Einklang mit den geltenden Rechtsvorschriften arbeiten.

Die Holzlieferketten werden reguliert, um sicherzustellen, dass die Erntemethoden legal sind, um nachhaltige Erntemethoden zu fördern und um die globale Waldpolitik zu unterstützen. Unternehmen, die im Vereinigten Königreich mit Holz und Holzerzeugnissen handeln, müssen Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass diese aus legalen Quellen stammen.

Die Verordnungen über das Inverkehrbringen von Holz und Holzerzeugnissen (UKTR) und die britischen FLEGT-Verordnungen gelten in Großbritannien ab dem 1. Januar 2021, aber die Anforderungen bleiben dieselben wie unter der EUTR

UKTR Holzhandelsverordnung des Vereinigten Königreichs

Kontaktieren Sie uns gerne.

Email:  info.de@bmcertification.com

Telefonnummer: +49 (0) 711 490 042 58

Bitte füllen Sie das Antragsformular aus, um ein Angebot zu erhalten:

Angebot anfordern

Was genau ist die UKTR?

UKTR ist eine Zusammenfassung von separaten Verordnungen, darunter:

  • Holz und Holzprodukte (Inverkehrbringen) Verordnungen 2013
  • Verordnungen über Rechtsdurchsetzung, Politikgestaltung und Handel im Forstsektor 2012 (in der geänderten Fassung)
  • Verordnungen über Holz und Holzerzeugnisse und FLEGT (EU-Austritt) 2018
  • Verordnungen über Holz und Holzerzeugnisse und FLEGT (Änderungen) (EU-Austritt) 2020

Die britische Holzverordnung zielt darauf ab, den Markt für unkontrollierte/illegale Zufluss von Holz und Holzerzeugnissen zu schließen, indem sichergestellt wird, dass das Vereinigte Königreich Holz einführt, das in Übereinstimmung mit den Gesetzen des Herkunftslandes geschlagen wurde.
Die Anforderungen gelten für Marktteilnehmer und Händler, die mit Rundholz, Faserholz und Holzprodukten wie Sperrholz, Papier, Möbeln usw. arbeiten. Die UKTR-Anforderungen betreffen Ihr Unternehmen je nach Ihrer Position in der Lieferkette und der Art des Produkts, das Sie kaufen/verkaufen. Die Anforderungen gelten sowohl für Marktteilnehmer als auch für Händler.
Marktteilnehmer sind die ersten, die Holz und Holzerzeugnisse auf dem britischen Markt in Verkehr bringen. Ihre Hauptverantwortung besteht darin, Legalitätskontrollen durchzuführen und die Möglichkeit zu minimieren, dass Holz oder Holzerzeugnisse aus illegalem Einschlag auf den Markt gelangen. Um diesen Prozess zu gewährleisten, muss ein Risikomanagementsystem – die Sorgfaltspflichtregelung (Due Diligence System, DDS) – eingeführt werden.
Händler kaufen und verkaufen Holz oder Holzerzeugnisse, die bereits auf dem britischen Markt in Verkehr gebracht wurden. Die Händler sind dafür verantwortlich, die Rückverfolgbarkeit der Produkte zu gewährleisten, indem sie Informationen über Lieferanten und Kunden bereithalten und zugänglich machen.

 

Wie weisen Sie Ihre Konformität mit den UKTR-Anforderungen nach?

Um die Einhaltung der britischen Holzverordnung nachzuweisen, muss ein Unternehmen eine qualitativ hochwertige Ausführung der Anforderungen der Verordnung gewährleisten, einschließlich der Umsetzung und Überwachung der Sorgfaltspflichtregelung.
BM Certification, eine akkreditierte Zertifizierungsstelle, kann Ihre Einhaltung der britischen Holzverordnung überprüfen und, falls erforderlich, Schulungen zu den Anforderungen der Verordnung anbieten.

Wer benötigte eine UKTR-Beurteilung?

Grundsätzlich sind die Marktteilnehmer selbst verpflichtet, mehrere eingehende Anforderungen des UKTR zu erfüllen, darunter die Einführung einer Sorgfaltspflichtregelung für alle Hölzer und Holzerzeugnisse. Die Sorgfaltspflicht-regelung erfordert eine erste Bewertung des Risikos der illegalen Herkunft von Holz und Holzerzeugnissen. Außerdem muss die Regelung gemäß den Anforderungen des UKTR aufrechterhalten und regelmäßig bewertet werden.

Eine unabhängige Überprüfung der Einhaltung der UK Timber Regulation bestätigt und gewährleistet, dass Ihr Unternehmen eine Sorgfaltspflichtregelung eingeführt hat und deren Anwendung regelmäßig überwacht. Der erfolgreiche Abschluss der Überprüfung bestätigt Ihre Nachhaltigkeit, Produktlegalität und Wettbewerbsfähigkeit.

Eine Überprüfung Ihrer Konformität mit UKTR bietet Ihnen:

  • die Analyse von Informationen über Holz und Holzerzeugnisse, die von den Marktteilnehmern in Verkehr gebracht werden;
  • die Durchführung einer Risikobewertung, bei der die Möglichkeit des Inverkehrbringens von Holz und Holzerzeugnissen aus illegalem Einschlag analysiert und bewertet wird;
  • die Minderung des Risikos der illegalen Herkunft von Holz und Holzerzeugnissen;
  • die Gewährleistung der Rückver¬folgbarkeit der Erzeugnisse und ihrer Rohstoffe;
  • die Gewährleistung der Umsetzung und regelmäßige Überwachung der Sorgfaltspflichtregelung;
  • eine unabhängige Bewertung der Legalität Ihrer Produkte und ihrer Rohstoffe sowie der Einhaltung der britischen Holzverordnung durch Sie zu erhalten.

Wir bieten selbstverständlich auch Kombinationsüberprüfungen für EUTR und UKTR an.

Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Details.

 

 

Angebot einholen

Angebot einholen

Firmenadresse (Strasse, PLZ, Ort)

Kontaktperson

Nach welchem Standard möchten Sie Ihr Unternehmen zertifizieren?

Lieferketten / Supply Chain Zertifizierung
Qualität, Gesundheit und Umwelt am Arbeitsplatz
Informationssicherheit und Datensicherheit
Klimasicherheit
Holzverordung EUTR und UKTR
Zertifizierung der Lebensmittelsicherheit
Waldbewirtschaftungszertifizierung
Zertifizierung von Holzhausbausätzen
Zertifizierung von Bauprodukten

Bitte beschreiben Sie, was Ihr Unternehmen tut und welche Prozesse und/oder Produkte/Dienstleistungen Sie zertifizieren möchten.

Zusätzlicher Kommentar

Vielen Dank, wir haben Ihre Anfrage erhalten.

Möchten Sie das Formular schließen?
Es werden keine Daten gespeichert oder versendet.

Wir beraten Sie gerne

Wir beraten Sie gerne

Vielen Dank, wir haben Ihre Nachricht erhalten.